Das Buch zur Businessfotografie

Hi, ich bin Alexander. Seit 15 Jahren arbeite ich als Fotograf. Ich bin Empiriker. Habe mir das, was ich erlernt habe, größtenteils selbst beigebracht und eine Menge Fehler gemacht. Doch das war auch gut so. Während des Studiums begann ich damit, meine selbstständige Tätigkeit als Fotograf zu starten. Mein Ziel war es, irgendwann von der Kunst der Fotografie leben zu können. Der Weg dahin war nicht immer geradlinig. Mal habe ich Seminare organisiert, mal TV-Spots produziert. Doch es kam der Punkt, wo ich alles auf eine Karte setzen wollte. Dazu habe ich mich auf Portraits für Menschen und Marken spezialisiert, kurz Business-Fotografie. Heute bin ich als freier Fotograf für die kreative Bildproduktion großer Unternehmen und lokaler Marken tätig. Das beliebteste Produkt sind meine Portraits; Fotos, die eine vertrauensvolle Verbindung schaffen. Die Erkenntnisse, die ich aus dem BWL-Studium und im Bereich Marketing und Management mitnahm, halfen mir, aus meiner Berufung einen Beruf zu machen und aus der Fotografie ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu entwickeln, dass mich und meine Familie glücklich macht. Alles war perfekt, bis ich eines Tages eine E-Mail bekam.

"Hallo Herr Klebe,

ich wurde gerade auf ein E-Book aufmerksam, das Sie zur Business-Fotografie geschrieben haben.  Unser Verlag ist auf Fotografie-Fachbücher spezialisiert und wir denken darüber nach, zu diesem Thema ein richtiges und umfangreicheres Buch zu machen. Könnten Sie sich vorstellen, Autor für ein solches Buch zu sein?

Viele Grüße
Steffen Körber"

Der Mann am anderen Ende der E-Mail wollte doch tatsächlich, dass ich ein Buch mit ihm schreibe. Ich war interessiert, aber lehnte ab. Dafür hatte ich doch gar keine Zeit, ich meine mit kleinen Kindern, einem Kundenstamm und einem Studio. Doch der Gedanke lies mir keine Ruhe und ich begann, meine eigene Arbeit zu reflektieren. Lange Rede kurzer Sinn: Wir haben es doch getan. Es ist ein Buch geworden, auch wenn 220 Seiten am Anfang unglaublich viel klangen.

Nun will ich auch Dir zeigen, dass die Selbstständigkeit als Fotograf nicht so schwer sein muss, wie es manchmal aussieht. Dieses Buch bündelt das Fachwissen aus unternehmerischer, fotografischer und psychologischer Perspektive und bietet einen roten Faden durch die vielen Themen- und Fachbereiche, mit denen sich ein Fotograf auseinander setzen darf. 

Neben dem Know-How, zeige ich, welche Technik man braucht, wie man Unternehmen, Mitarbeiter und Produkte professionell in Szene setzt und sich mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell etablieren und von der Fotografie leben kann.

Das Buch könnt ihr ab sofort vorbestellen, bevor der Verlag mitbekommt, dass wir die 220 Seiten auf keinen Fall halten werden, kostet es auch nur € 29,90.

Rechtzeitig vor Weihnachten wird es dann zuallererst unter Deinem Gabentisch liegen.

Zur Vorbestellung >> 

 

HIGHLIGHTS von A-Z

Angebote schreiben, Branding für Fotografen, Checklisten fürs Shooting, Diffusion von Lichtquellen, Empathie mit dem Modell, Fotografieren, Geheimnisse guter Geschäftsführung, Hintergründe, Investitionen, Jahresplanung, Kommunikation, Lichtsetzung, Marketing, Nachbearbeitung, Organisation, Psychologie, Qualitätsmanagement, Regie, Storytelling, Team, Urlaub, Vertragsverhandlungen, Webseitenerstellung & Zweifel. Dazu gibt es Interviews mit Experten aus der internationalen Fotoszene, dem Fotorecht, dem Bildeinkauf und der Webseitenoptimierung. 

 

WAS DER LEKTOR SAGT

"Ich bin wirklich begeistert! Im Grunde ist das für jeden angehenden Fotografen ein echter Mehrwert." – Steffen Körber, dpunkt.verlag