JEtzt als BUCH

Thalia
Amazon*


Businessfotografie –
professionelle Porträts von Menschen und Marken

Das Buch bündelt das Fachwissen aus fotografischer, psychologischer und unternehmerischer Perspektive und bietet einen roten Faden durch die vielen Themen, mit denen sich ein Businessfotograf auseinandersetzen darf.

Neben der erforderlichen Ausrüstung, der Frage nach dem richtigen Licht, der verschiedenen Hintergrundoptionen, der Objektivwahl und Lichtführung - sind es vorallem die "Business Basics", die einen Fotografen langfristig erfolgreich machen. Das Buch behandelt die Themen Akquise, Webseite, Marketing, Kommunikation mit dem Kunden, sowie fundamentale Dinge, wie die Preisgestaltung für Agenturen und Firmen. Vieles wird anhand persönlicher Erlebnisse vermittelt und mit Grafiken, Tipps und Checklisten zur Shootingvorbereitung abgerundet.  

Bereichert wird das Buch durch zahlreiche Interviews mit Experten aus den Bereichen Headshotfotografie, Fotorecht, Marketing/SEO, Bildeinkauf/Art-Buying und Management.

Image

Der Autor Alexander Klebe arbeitet seit mehr als 15 Jahren als Fotograf und unterhält ein Tageslichtstudio in Berlin. Seine Leidenschaft für innovative Themen, lebendige Reportagen und aussagekräftige Porträts ist Kern seines Antriebs und erlaubt es ihm, für Auftraggeber aus Kultur, Politik und Wirtschaft visuell gestaltend tätig zu sein.

Ausrüstung, Branding, Checklisten, Digitale Helfer, Erstausstattung, Farbprofile, Geschäftsführerfotos, Hintergründe, Investitionen, Jobvorbereitung, Kommunikation, Lichtsetzung, Mahnungen, Nachbearbeitung, Organisation, Psychologie, Qualität, Regie, Studio, Tagessatz, Urheberrecht, Vertrauen, Webseitenoptimierung & Zweifel.

DIE HIGHLIGHTS VON A BIS Z

DIE EXPERTEN-
INTERVIEWS

Jens Bliss, Experte für Online Marketing & SEO
Martina van Hettinga, Expertin für Recruiting 
Peter Hurley, Fotograf und Meister der Headshotfotografie
Alexander Karst, Bildbeschaffer und Art-Buying 
Reiner Kriegler, Pionier des Emloyer Branding 
David Seiler, Rechtsanwalt, Experte Fotorecht

Was braucht der Künstler, damit er das machen kann, was er will? Gute Organisation und auch ein bisschen Selbstreflektion. Es ist oft gar nicht so einfach, sein eigener Chef zu sein, Investitionen zu planen und das eigene Business so zu bauen, dass es langfristig auch Sinn ergibt und glücklich macht. 

DAS BUSINESS IN BALANCE BRINGEN

Image
Image
Image

Meinungen zum Buch

„Pflichtlektüre für Fotografen die sich selbstständig machen wollen“
„Hier profitiert man definitiv von den Tipps und den Erfahrungen des Autors.“
„Sinnvolle Lektüre für die Entwicklung junger, angehender Fotografen“

Medien & Presse

Magazinbeitrag in PHOTO PRESSE 01/2020 

"Menschen & Marken" Beitrag in fotoPRO 19  

*Es handelt sich um einen Affiliate Link, ich bekomme eine kleine Provision, der Preis ist der Gleiche.