Mit Studiolicht arbeiten

1:1 Workshop für Fortgeschrittene

Viele Fotografen haben ihre Kamera und das natürliche Licht schon ganz gut im Griff, doch was passiert eigentlich im Studio, wenn man mit dem Blitz Porträts fotografiert? Im Einzelcoaching zeige ich, wie Lampen und Lichtformer benutzt, eingestellt und abgeglichen werden. Was man als Fotograf tun kann, um sein Spiel aus Licht und Schatten zu verfeinern. Wie man das natürliche Umgebungslicht in die eigene Bildgestaltung mit einbringen kann und wie sich der Workflow im Zusammenspiel aus Kamera, Licht und Mensch gestaltet. Dabei bleibt auch etwas Zeit, um Deine speziellen Fragen an mich zu besprechen, einen Blick in die Ausstattung eines Studiofotografen zu werfen und den Umgang mit Menschen vor der Kamera zu vertiefen.

Coaching Portraitfotografie 1:1 Workshop

Für wen eignet sich der Workshop?

Dieser 1:1 Workshop ist für fortgeschrittene Fotografen gedacht, die den Umgang mit Blitz und Modell im Studio erlernen wollen. Direkt von einem Profi, der seit über 15 Jahren mit der dazu benötigten Technik und Menschen im Studio arbeitet und auch on-location Lichtsetups zaubert, die Kunden glücklich machen.

Das Lernprinzip beruht auf „Learning by doing“ also zuschauen, besprechen, nachmachen. Dafür ist es notwendig, dass Du schon den Umgang mit Kamera, das Tethering in den Computer mit Capture One und womöglich sogar die Arbeit mit den Lichtsystemen von ProFoto schon ansatzweise kennst. Eine gute Grundlage ist auch mein Buch zum Thema Businessfotografie.

Der Workshop wird im Berliner Ocean Studio angeboten.

Teilnahmebeitrag
1-Tages Workshop (6h) mit Dir als Modell: 1.600,- €
2-Tages Workshop (12h) mit weiteren Modellen: 2.800,- €
(netto zzgl. MwSt.)

Termine können persönlich angefragt und vereinbart werden.

Das sagen die Teilnehmer

Alex hat es geschafft Fotografie, Technik, Psychologie und Business Aspekte in seinem Coaching so natürlich und intelligent miteinander zu verweben, dass es eine pure Freude und Inspiration war. Die „Chemie“ war super. Modeln in eigener Sache am ersten Tag und mit drei tollen völlig unterschiedlichen Models und interessantem Austausch – vielen Dank an Sylwia, Trésor und Denis – am zweiten Tag ermöglichte einen spannenden Perspektivwechsel mit hohem Erkenntnisgewinn. Fazit: Berlin ist immer eine Reise wert und ganz besonders zu Alex ins Ocean Studio. Wir sehen uns wieder.

Jürgen H.