Businessportraits Berlin

Businessporträts für Anna

Ich war schon immer Fan von A-N-N-A, Freundeskreis und Anna Ott.

Immer wenn es regnet, sollte man an sie denken. Wenn man sich begegnet, kann man sich nicht ablenken. Voller Freude, so stand sie da. Um uns war es laut, ihre Gedanken kamen nah. Es war noch früh im Januar, als mich Anna ansah, anlacht. Die Kleidung ganz perfekt, die Haare sitzen, floh ich hinter den Sucher meiner Kamera. Die dunklen Augen leuchten wie eine Nacht in Asien. Strähnen im Gesicht, nehmen ihr niemals die Sicht. Mein Name ist Anna, sagte sie ganz nüchtern und nickt.

Anna darf ich schon seit zehn Jahren portraitieren, was jedes Mal aufs Neue ein wunderbares Erlebnis ist. Dieses Mal haben wir frischen und frechen Farben im Hintergrund eine ebenso passende wie muntere Bildsprache geschaffen, die durch Anna’s quirlig lebendigen Ausdruck nur noch perfektioniert wurde.

Businessfotograf Berlin

Letzte Beiträge

  • Welcher Broker passt zu mir?
    Zum Autor: Ich bin zwar kein Börsen-Profi, doch habe irgendwann mal BWL studiert. In den letzten Monaten habe ich mit intensiv mit dem Thema Aktien beschäftigt und meine ersten Erfahrungen gesammelt. Das Depot bei der …
  • Mein Abenteuer am Aktienmarkt
    Eigentlich hatte ich auf einen neuen Rechner gespart, doch entschied mich, mein Erspartes lieber in Aktien zu investieren. Ich dachte, bis zum Frühjahr halte ich mit meiner alten Kiste noch irgendwie durch. Knapp zwei Monate …
  • Once upon a time in Kathmandu
    Es klang wie ein Traum, als ich von Thailand aus einen kleinen Abstecher nach Nepal machen konnte. Angekommen in Kathmandu, war ich überrascht, wie weit die Welten hier anscheinend doch auseinander lagen. Während an öffentlichen …